SPÖ Bezirksorganisation Linz-Land

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

SPÖ-Bundesparteivorstand beschließt einstimmig Gastmitgliedschaft

28. März 2017

SPÖ-Bundesparteivorstand beschließt einstimmig Gastmitgliedschaft

Der Bundesparteivorstand hat heute das Pilotprojekt „Gastmitgliedschaft in der SPÖ“ einstimmig beschlossen. Damit wird ein wichtiges Projekt im Sinne der Öffnung und Erweiterung der SPÖ umgesetzt. Konkret wird bis zum Bundesparteitag 2018 die Möglichkeit einer einjährigen, kostenlosen Gastmitgliedschaft angeboten. Und zwar als Pilotprojekt, das unter dem Motto „GASTFREUNDSCHAFT. Je größer die Bewegung, umso mehr können wir bewegen“ steht. Mit der Gastmitgliedschaft in der SPÖ wird ein wesentliches Projekt der Reformgruppe „Parteiöffnung“ auf Schiene gesetzt. Ziel ist es, Menschen, die sich mit den Grundsätzen der SPÖ identifizieren, ganz im Sinne der Parteiöffnung und -erweiterung anzusprechen und die Modernisierung der Strukturen der SPÖ voranzutreiben.

Niedermühlbichler: Starkes Signal der Öffnung der Partei

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler betonte, dass mit der einjährigen, kostenlosen Gastmitgliedschaft ein ebenso „klares wie starkes Signal im Sinne der Öffnung und Erweiterung der SPÖ“ gesetzt wird. Niedermühlbichler sagte außerdem, dass „die Gastmitgliedschaft einen großen Schritt in Richtung Ausweitung der Möglichkeiten des Mitredens, Mitmachens und Mitgestaltens“ darstellt.

Die wichtigsten Eckpunkte
•    Offene Bewegung: Die Gastmitgliedschaft bietet allen Interessierten und SympathisantInnen aus allen Teilen der Gesellschaft niederschwellig und unkompliziert die Möglichkeit, ein Jahr lang ein Stück des Weges mit der SPÖ zu gehen, Christian Kern und seinen Plan A zu unterstützen. Damit ist diese Initiative ein wichtiger Schritt zur SPÖ als offene Bewegung.
•    Signal der Öffnung: Die Einführung der Gastmitgliedschaft als Pilotprojekt ist ein wichtiges Signal der Öffnung der Partei. Ein Signal, das den notwendigen frischen Wind auf jeder Ebene bringt. Die SPÖ versteht sich als Drehscheibe für politisches Engagement und als Motor für Veränderungen hin zu einer besseren und gerechteren Gesellschaft. Dazu wollen wir vor Ort, auf Landes- und Bundesebene, aber auch in Europa und der Welt einen Beitrag leisten. Menschen, die Gastmitglied in der SPÖ sind, sind Teil dieses Projekts.
•    Politische Abläufe kennenlernen: Die Gastmitgliedschaft ermöglicht es auch, die lokalen Strukturen, FunktionärInnen und Mitglieder besser kennenzulernen. Gastmitglied zu sein, bedeutet auch, sich direkt vor Ort mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen, um gemeinsam an der Verwirklichung bestimmter Vorhaben zu arbeiten. Durch diese Form der Mitarbeit ist es allen Interessierten möglich, politische Abläufe besser kennenzulernen und eigene Ideen einzubringen.
•    Mitreden und Mitgestalten: Unsere Gastmitglieder sind Teil einer Orts- und Sektionsgliederung der SPÖ. Alle Gastmitglieder können zu Versammlungen und Sitzungen ihrer lokalen SPÖ eingeladen werden. Auch zu Veranstaltungen der Bezirks- und Landesorganisationen werden Gastmitglieder eingeladen, wo sie ebenfalls ihre Ideen einbringen können. Klar ist: Volle Mitsprache- und Stimmrechte stehen erst Vollmitgliedern zu, dennoch haben Gastmitglieder ein Jahr lang Zeit und Gelegenheit, sich aktiv in Sitzungen und Diskussionen einzubringen. Wer nach diesem Jahr überzeugt ist, Teil der SPÖ bleiben zu wollen, kann Vollmitglied werden.
•    Die Gastmitgliedschaft ist befristet, kostenlos und endet nach einem Jahr automatisch.
•    Die kostenlose Gastmitgliedschaft wird als einjähriges Pilotprojekt eingerichtet. Die Reformgruppe „Parteiöffnung“ sorgt für laufendes Monitoring.
•    Nach einem Jahr wird die Entwicklung des Pilotprojekts evaluiert. Auf Basis der Ergebnisse entscheidet der Parteivorstand, ob und wie das Projekt fortgeführt wird.
Web-Tipp:
Weitere Informationen zur Gastmitgliedschaft gibt es auf der Website der SPÖ  
Und hier gibt es „Fragen und Antworten zur Gastmitgliedschaft“

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!