SPÖ Bezirksorganisation Linz-Land

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Benefizveranstaltung „Kunst für Samuel“

Viele Gäste, die  der Einladung von NR Hermann Krist und LAbg. Gisela Peutlberger-Naderer gefolgt sind, um die Familie Fröhlich zu unterstützen, ließen die Veranstaltung zu einem großen Erfolg werden. Auf dem von Labg. Peutlberger-Naderer kostenlos zur Verfügung gestellten Bauernhof wurden zahlreiche,  von namhaften Künstlern gespendete Werke, zum Kauf angeboten. Ein besonderer Dank gilt Hermann Angeli, der als Kurator die Kunstwerke perfekt positionierte und durch die Ausstellung führte.

„Ich bin von der Spendenfreudigkeit der vielen KünstlerInnen ganz überwältigt, mit so einem positiven Echo auf unseren Aufruf habe ich nicht gerechnet“, so SP Vors. Hermann Krist bei der Begrüßung! Über 45 Objekte wurden zur Verfügung gestellt und in einem Ausstellungskatalog zusammengefasst. Hausherrin Ltg. Abg. Gisi Peutlberger-Naderer: „Ich bin sehr stolz auf dieses große Zeichen der Solidarität und es verdeutlicht  wie wichtig und richtig die Grundwerte der SPÖ sind, vor allem wenn diese auch aktiv gelebt werden!“

Im Zuge der Veranstaltung konnten erlesene Weine des Diplomsommeliers und Weinakademikers aus Traun, Franz Putschlögl, verkostet werden. Ebenso wie der eigens für die Paralympischen Spiele in London kreierte Cuvee von Willi Opitz aus Illmitz. Als spezieller Gast präsentierte KR Franz Dersch, seines Zeichens LVStv. der SPÖ Bauern Niederösterreichs, seine Weine und erlesenen Schnäpse.

Das Team um Hobbykoch Josef Kreilmeier MAS und  Topköchin Elisabeth Gumpenberger (Gemeinderätin aus Ansfelden) verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten wie „Bratl`in der Rein“ , hausgemachte Mehlspeisen, Bauernkrapfen und verschiedenen Brotaufstrichen.

Drei Kirchberg/Theninger, Bgm. Josef Berger, GR Sigfried Mitterbauer und  GR Mag. Herbert Schnetzinger, fungierten als Taufpaten für den Hauswein unserer Landtagsabgeordneten. Begleitet und abgerundet wurde dieser gemütliche Abend von den Musikern Erich Ammerstorfer und Hermann Raab.

Ende der Veranstaltung konnte ein Scheck mit der vorläufigen Summe von € 2.500,– an Harald Fröhlich und seinen Sohn Samuel übergeben werden. Die Hilfs-Aktion ist aber noch nicht abgeschlossen und es kann weiterhin gespendet bzw. können noch kurze Zeit Bilder gekauft werden. Ein digitaler Ausstellungskatalog steht zur Verfügung.

SPENDENKONTO wurde EINGERICHTET!
Für alle, die nicht zur Veranstaltung kommen konnten gibt es nach wie vor die Möglichkeit zu spenden: Spendenkonto bei der BAWAG-PSK: Name: Samuel Fröhlich  |  BLZ: 14000  |  Kto.Nr.: 47920-316-596

Foto ( Cityfoto) v.l.n.r: Roswitha Weiss,  LA Gisela Peutlberger-Naderer, NR Hermann Krist, Samuel,  Notar Mag. Markus Seidl, Harald Fröhlich, Hermann AngeliWeiter Fotos auf Cityfoto!

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!